Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Elternberatung (Erstgespräch)

Sarina Dierkes | Anschrift: Porsenbergstr. 12 | 26121 Oldenburg | Steuernr.: 64/109/1961

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der Eltern- und Familienberaterin Sarina Dierkes nach diesem Vertrag mit seinem Vertragspartner, nachstehend „Klient“ genannt.

1.2 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Klienten schriftlich bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn der Klient nicht in Textform Widerspruch erhebt. Der Teilnehmer muss den Widerspruch innerhalb von 2 Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen an den Veranstalter absenden.

2. Vertragsgegenstand

2.1  Die bindungs- und beziehungsorientierte Eltern- und Familienberaterin Sarina Dierkes bietet pädagogische Beratungen – je nach Buchung telefonisch, online oder vor Ort (Porsenbergstr. 12, in 26121 Oldenburg). Das Erstgespräch umfasst eine einstündige Beratung. Der Klient kann alleine oder mit der Partnerin/dem Partner am Termin teilnehmen.

3. Zustandekommen des Vertrages

3.1 Ein Vertrag mit der Eltern- und Familienberaterin Sarina Dierkes kommt zustande

  • durch die Übermittlung des Terminvereinbarungsformulars
  • und die Überweisung des Beratungshonorars von 75 €. Als Kleinunternehmerin berechne ich keine MwSt.

Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung über Ihre Terminanfrage per E-Mail. Diese enthält die Kontoinformationen für die Vorabüberweisung.

3.2 Der Klient erhält nach dem Zahlungseingang eine verbindliche Buchungsbestätigung per E-Mail. Bei einer Onlineberatung schicke ich eine Einladung zum Zoom- bzw. Skypemeeting mit der Buchungsbestätigung.

3.3 Absagen sind telefonisch oder per SMS ohne Angaben von Gründen kostenfrei bis zu 24 Stunden vor dem Termin möglich. Danach wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt.

3.4 Die Eltern- und Familienberaterin Sarina Dierkes kann den Termin aus organisatorischen oder gesundheitlichen Gründen absagen. Das gezahlte Honorar wird unverzüglich zurückerstattet.

4. Vertragsdauer und Vergütung

4.1 Der Vertrag beginnt und endet am spezifisch und individuell vereinbarten Zeitpunkt.

4.2 Zahlungsmodalitäten: Das Honorar muss als Vorauszahlung vier Tage vor dem vereinbarten Termin aus das Konto der Eltern- und Familienberaterin Sarina Dierkes überwiesen werden. Die Kontoverbindung erhalten Sie mit der Bestätigungsmail.

5. Verschwiegenheitspflicht

Sarina Dierkes verpflichtet sich, während der Dauer einer Beratung und auch nach deren Beendigung, über die gesamten Inhalte der Beratung Stillschweigen zu bewahren.

6. Datenspeicherung

Im Rahmen der Elternberatung werden Ihre persönlichen Daten zur bestmöglichen Erbringung der Dienstleistung gespeichert. Mit dem Einverständnis zu diesen AGBs erklären Sie Ihre Zustimmung zu dieser Datenspeicherung.

Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte, d.h. nicht an außerhalb der Praxis stehenden Personen weitergegeben, es sei denn, Sie als Vertragspartner willigen ausdrücklich ein. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

22.07.2019, Oldenburg          Sarina Dierkes