Vorträge & Workshops

Miniworkshop für Eltern: Glückliche Eltern – glückliche Kinder – am Sa., 07. März 2020 in Oldenburg

Für die meisten Eltern ist es das Wichtigste, ihre Kinder zu glücklichen, selbstbewussten und ausgeglichenen Erwachsenen zu begleiten. Zu Menschen, die gut auf sich achten und ein Leben führen, das ganz genau zu ihnen passt.

Doch wie sollen wir unsere Kinder als dies lehren, wenn wir selbst nicht auf uns achten?

Oft versuchen wir – mit guten Absichten –, alles unter einen Hut zu bekommen und den äußeren Erwartungen gerecht zu werden. Die Folge: wir sind selten richtig im Moment mit unseren Kindern, sondern in Gedanken bei den nächsten Aufgaben.

Darüber hinaus wirken wir auf unsere Kinder gestresst und unausgeglichen, wenn wir unsere eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund stellen. Unterbewusst reißt uns so schneller der Geduldsfaden, wenn Kinder oder der Partner selbst auf ihre Bedürfnisse achten und nicht „mitziehen“.

All das wirkt sich auch auf unsere Kinder aus. Nicht nur für die Zukunft – auch für den Moment.

Unsere Kinder sind oft unausgeglichener, verlieren mit den Jahren den Zugang zu ihren Bedürfnissen und die Eltern-Kind-Bindung leidet.

Dieser Miniworkshop richtet sich an Mütter und Väter, die wieder Zugang zu den eigenen Bedürfnissen finden möchten und verstehen wollen, wie es sich auf das familiäre System auswirkt, wenn sie gut auf sich achten.

Der Workshop findet am 07.03.2020 von 09.30 bis 12.30 Uhr statt.

Veranstaltungsort ist meine Praxis in der Porsenbergstraße 12 in Oldenburg. Die Kosten betragen 39 € pro Elternteil, bzw. 60 €, wenn ihr gemeinsam als Elternpaar kommt.

Mini-Workshop für Eltern: Die sogenannte „Trotzphase“ gelassen meistern – am Samstag, 11. April 2020, von 9.30 bis 12.30 Uhr in Oldenburg-Nadorst

In Einzelberatungen erlebe ich immer wieder, wie nervenaufreibend die Zeit ab dem 2. Lebensjahr der Kinder für viele Eltern ist. Und zugleich, wie hilfreich ein tiefes Verständnis dafür sein kann, was genau Kinder in dieser Zeit durchleben und brauchen.

Dieser kleine Workshop für Mütter und Väter bietet einen tieferen Einblick in die Autonomiephase eures Kindes – oft auch als Trotzphase bezeichnet – und vermittelt Ihnen alltagstaugliche Tipps, wie Sie Ihr Kind in dieser Zeit bestmöglich in seiner Entwicklung unterstützen und zugleich auf Ihre eigenen Ressourcen in dieser Zeit achten können.

Der Mini-Workshop findet am 11.04.2020 von 9.30 bis 12.30 Uhr in meiner Praxis in der Porsenbergstr. 12 in Oldenburg-Nadorst statt.

Die Kosten betragen nur 39,00 € pro Person bzw. 60 € für Paare. Da nur wenige Plätze verfügbar sind, empfehle ich eine frühzeitige Anmeldung.